Reisehotline

Mietwagen

Werbung

Der Strand von Es Trenc

Montag, Mai 2, 2011 @ 08:05 PM

Alle die Stille und einen naturbelassenen Strand zu schätzen wissen, werden sich am Strand Es Trenc auf Mallorca sehr wohl fühlen. Der mit 500 m längste natürliche Strand der Insel liegt auf einer etwas felsigen Halbinsel, der Calonia de Sant Jordi, unweit des kleinen Ortes Sa Rapita. Wer nach Es Trenc kommt, der muss sich alles war er für einen ruhigen Tag am Strand benötigt, selbst mitbringen, denn am Cala Es Trenc gibt es weder Geschäfte, noch Restaurants.

Etwa zwei Kilometer vom Strand entfernt gibt es einen Verleih für Sonnenliegen und Sonnenschirme und auch zwei kleine Bars. Was Es Trenc so besonders macht, ist die idyllische Lage und die gute Beschaffenheit von Wasser und Sand. Das Meer ist an dieser Stelle sehr sauber und immer von einem herrlichen Türkisblau. Der Sand ist fein und goldgelb und man kann an diesem Strand geschützt von einer Dünenlandschaft, einen wunderschönen Tag verbringen. In der Nähe von Es Trenc gibt es eine der größten Salinen auf der Insel, in der noch heute Salz gewonnen wird. Das wiederum lockt sehr viele Seevögel an, die am unteren Strandabschnitt von Es Trenc auch brüten. Aus diesem Grund ist dieser Abschnitt unter Naturschutz gestellt worden und für Besucher gesperrt.

Vom Strand Es Trenc aus kann man aber viele Vögel sehr gut beobachten, zu denen unter anderem Graureiher und Kuhreiher, aber auch Flamingos gehören. Neben der sehr guten Qualität von Wasser und Sand hat der Strand von Es Trenc aber noch einen weiteren Vorteil. Das Wasser fällt an dieser Stelle sehr flach ab, was besonders allen die vielleicht nicht so gut schwimmen können und auch kleinen Kindern sehr angenehm ist. Eine Bebauung gibt es an diesem schönen Strand ebenfalls nicht, wenn man von ein paar Ferienhäusern im Hinterland absieht. Es Trenc ist ein idealer Strand, wenn es um die Erholung geht.

Comments are closed.