Reisehotline

Mietwagen

Werbung

Der Strand von Cala Mesquida

Montag, Mai 2, 2011 @ 08:05 PM

Der Strand von Cala Mesquida ist noch ein relativ junger Strand, denn erst im Jahre 2003 gab die Gemeinde dieses Stück als Strand frei. Seit dieser Zeit hat sich der Strand von Cala Mequida zu einem der beliebtesten Strände von Mallorca entwickelt, zu voll wird es an diesem Strand aber trotzdem nicht. Cala Mesquida ist ein Strand für Familien im Nordosten der Insel. Der feinsandige Strand ist 300 m lang und misst an seiner breitesten Stelle 130 m.

In den Sommermonaten kommen nicht nur viele Urlauber an den schönen Strandabschnitt mit seinem klaren sauberen Wasser, auch Einheimische verbringen dort sehr gerne ihre Wochenenden. Ausgelegt ist Cala Mesquida für 300 Sonnenliegen, die man sich zusammen mit den Sonnenschirmen am Strand leihen kann. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, denn es gibt das ganze Jahr über einen Kiosk, an dem man Essen und Getränke kaufen kann. Auch Wassersport kommt hier nicht zu kurz, denn es besteht die Möglichkeit sich ein Tretboot zu mieten oder aber mit Wasserskiern zu fahren. Auch Segeln ist vor der Küste von Cala Mesquida möglich. Da der Wind in der Bucht zwar mäßig ist, aber immer wieder auffrischt, kann man hier auch sein Glück auf dem Surfbrett versuchen.

Im Sommer, wenn es am Strand von Cala Mesquida etwas voller wird, überwacht auch das Rote Kreuz den Strand und hat eine Erste Hilfe Station eingerichtet. Cala Mesquida hat als einer der wenigen Stränden auf Mallorca die gut besucht werden, auch einen FKK Abschnitt. Wer also nahtlos braun werden möchte, der hat an diesem Strand dazu die Möglichkeit. Den Müll achtlos herumliegen lassen sollte man allerdings nicht, denn Cala Mesquida ist Naturschutzgebiet und wer Müll entsorgt oder auch ein Feuer am Strand oder in den Dünen macht, der kann unter Umständen zu einer empfindlichen Geldstrafe verurteilt werden.

Comments are closed.