Reisehotline

Mietwagen

Werbung

Der Strand von Cala des Marmols

Montag, Mai 2, 2011 @ 08:05 PM

Wie sollte ein paradiesischer Strand aussehen? Vielleicht sollte er in einer einsamen Bucht liegen, die nicht einsehbar ist, mit weißem Sand der an Puderzucker erinnert und einem Meer, das in allen Blau- und Grüntönen schimmert, mit hohen Klippen und bizarr anmutenden Felsformationen. Boote machen in dieser malerischen Bucht fest und man kann den ganzen Tag in der Sonne liegen, das Meer und eine einzigartige Landschaft genießen. Das klingt nach einem Strand in der Südsee, ist aber der Strand von Cala des Marmols, im östlichen Teil der Baleareninsel Mallorca.

Wer nach Cala des Marmols will, der hat zwei Möglichkeiten: Zum einen kann man mit einem Boot von Cap des Salines aus in die bezaubernde Bucht kommen und zum anderen gibt es einen Wanderweg von 5,5 km, der die bedeutend schönere Möglichkeit darstellt. Auch wenn der Wanderweg vielleicht etwas Mühe macht und Kondition erfordert, so lohnt sich dieser Weg allein schon wegen der herrlichen Landschaft. Teile des Weges führen an der schroffen Felsenküste und an steil aufragenden Felsformationen vorbei, die zusammen mit der Brandung eine einzigartige Kulisse für den Strand Cala des Marmols bilden. Die beste Zeit den 5,5 km langen Wanderweg zu gehen, ist der frühe Morgen, denn dann ist es noch nicht so heiß und angenehm zu gehen.

Da es am Cala des Marmols keine Restaurants oder Bistros gibt, muss man sich den Proviant für den Tag immer selbst mitbringen und auch für Decken und eventuell einen Sonnenschirm muss man selbst sorgen, denn einen Verleih gibt es am Strand Cala des Marmols leider nicht. Der Aufwand lohnt sich aber auf jeden Fall, denn das Wasser ist kristallklar und hat eine ausgezeichnete Qualität, und der Sand in Cala des Marmols ist weich und warm. Wer in die kleine Bucht kommt, der sollte den Tag genießen, um sich in Cala des Marmols richtig zu entspannen.

Comments are closed.