Reisehotline

Mietwagen

Werbung

Die Finca Mallorca – eine schöne Alternative

Mittwoch, März 30, 2016 @ 10:03 AM

Ein Urlaub auf der Sonneninsel Mallorca ist immer ein schöner Urlaub, denn die Baleareninsel im Mittelmeer hat für jeden das Passende zu bieten. Auch wenn es um eine Unterkunft geht, hat man die große Auswahl. Man kann komfortabel in einem Hotel wohnen, seine Ferien in einer der großen Clubanlagen verbringen, oder aber in einer der vielen schönen Fincas auf Mallorca wohnen. Diese Möglichkeit ist besonders bei Familien sehr beliebt und das aus gutem Grund.

Fincas sind, wenn man es genau nimmt, alte Bauernhäuser, die man vor allem im Landesinneren der Insel finden kann. Viele dieser Fincas sind schon über 100 Jahre alt und das macht den Charme dieser Häuser aus. Heute sind fast alle Fincas auf Mallorca liebevoll restauriert und mit viel modernem Komfort eingerichtet und haben nicht selten auch einen eigenen Pool. Wer sich für eine Finca auf Mallorca entscheidet, der ist in den Ferien Selbstversorger und kann den Urlaub völlig frei gestalten. Viele Fincas auf Mallorca haben ein großes Grundstück oder eine Terrasse mit einem Grillplatz, wobei es vor allem den Kindern immer sehr viel Spaß macht, draußen zu sitzen und zu grillen.

Besonders für Familien sind Fincas gegenüber einem Hotel eine gute Lösung, denn in der Finca ist ausreichend Platz und selbst wenn es einmal regnen sollte, dann kann man die Kinder im Haus beschäftigen und das ist in einem relativ kleinen Zimmer in einem Hotel nicht möglich. Wer eine Finca auf Mallorca für die ganze Familie bucht, der muss sich keine Sorgen mehr machen, dass die Kinder vielleicht etwas zu laut sind, denn man wohnt schließlich allein und muss nicht auf andere Gäste Rücksicht nehmen wie das in einem Hotel der Fall ist.

Eine Finca auf Mallorca hat auch immer etwas Romantisches und wer in seinem Urlaub frei und ungebunden sein will, der wählt die Finca.

Comments are closed.