You are currently browsing the archives for the Blog category.

Reisehotline

Werbung

Archive for the ‘Blog’ Category

Lernen Sie Mallorcas Vielfältigkeit kennen – und lieben!

Freitag, September 5, 2014 @ 03:09 PM
posted by admin

Lernen Sie Mallorcas Vielfältigkeit kennen – und lieben!

Die Vorzüge des Urlaubsziels Mallorca sind wohl vielen von uns bekannt. Aber die Insel hat weitaus mehr zu bieten, als Ballermann und Feiermöglichkeiten. Erleben Sie die Vielfältigkeit der Trauminsel. Um einen Überblick über Größe und Schönheit Mallorcas zu bekommen, eignet sich eine Heißluftballonfahrt ausgezeichnet.

Die wunderschönen kleinen Dörfer der Insel können Sie so zumindest aus der Vogelperspektive erleben. Vielleicht haben Sie Lust, sich ein Auto zu mieten und die Schönheit der lokalen Orte zu erkunden:Banyalbufar, Orient, Deià und Fornalutx gehören zu den schönsten Dörfern der Insel. Schlendern Sie ein wenig durch die engen Gassen oder entspannen Sie in einem der vielen schönen Cafés. Ein solcher Besuch lässt sich natürlich auch mit kulinarischen Genuss perfekt verbinden.

Mallorca ist ein wahres Paradies für echte Gourmets: Probieren Sie die lokalen Köstlichkeiten und gönnen Sie sich ein leckeres Abendessen im wunderschönen Ambiente. Oder wie wäre es mit einem Film unterm Sternenhimmel? Die Insel beherbergt viele Freiluft-Events, u.a. werden in Palma de Mallorca regelmäßig Filme im Parcde la Mar, gegenüber der Kathedrale gezeigt. Aber seien Sie gewarnt: Die große Mehrheit der Filme werden in Spanischer Sprache gezeigt.

Vielleicht bevorzugen Sie aber auch einen Spa Aufenthalt? Kein Problem, Mallorca verfügt über ein großes Spa Angebot und beherbergt das größte Spa Europas. Oder vielleicht doch einen Golf Ausflug für die ganze Familie? An der Ostküste der Insel finden Sie einen gut Ausgestatteten Golfplatz, welcher am Wochenende auch Musik und Tanz  anbietet.

Für jene, die der Gesellschaft anderer entfliehen möchten und Ruhe suchen hat die Insel auch etwas zu bieten: Sogenannte ‚hermitas‘ – kleine Gasthäuser – bieten einfache Unterkünfte hoch in den Bergen. Perfekt um die Natur zu genießen und bezaubernde Sonnenuntergänge – und Sonnenaufgänge – zu bewundern.

Mallorca ist eine Vielfältige Insel, die die verschiedenen Bedürfnisse ihrer Urlauber mit Leichtigkeit beherbergen kann. Steigen Sie in ein Flugzeug –  günstige Flüge nach Mallorca bietet z.B Condor an – und lassen Sie sich auf dieser traumhaftschönen Insel verwöhnen!

Sprachaufenthalt in Mallorca

Dienstag, September 17, 2013 @ 02:09 PM
posted by admin

Wer eine fremde Sprache erlernen möchte steht früher oder später vor der Frage, wie gelingt mir das am Besten? Unzählige Lehrkurse an Volkshochschulen, in Buch- und CD-Form oder ganz modern am eigenen Computer per DVD oder das Internet, stehen dem Lernen zur Verfügung. Jeder kann aus dem mannigfaltigen Angebot das für sich passende wählen. Eines aber, sollte man immer bedenken. Eine neue Sprache lernt man am Besten, wenn man sie spricht und lebt. Was nützen die vielen Vokabeln und die mühsam erlernte Grammatik, wenn ich sie nie anwende? Für genau dieses Problem gibt es eine ganz einfache Lösung.

Haben Sie sich für die Fremdsprache Spanisch entschieden, so gibt es eine charmante Alternative zu den ganzen trockenen Kursen.

Eine Sprachreise nach Mallorca

Was gibt es Schöneres, als eine Urlaubsreise anzutreten, bei der man sich selbst intellektuell fördern kann? Genießen Sie das milde Meerklima, die wärmende Sonne auf der Haut und am Abend ein Gläschen spanischen Rotwein und eine hausgemachte Paella. Ganz nebenbei lernen Sie Vokabeln und Satzbau und haben die Möglichkeit dieses gerade gelernte Wissen umgehend anzuwenden. Plaudern Sie mit kompetenten Sprachlehrern oder Einheimischen über verschiedene Themen des Alltags. Genießen Sie den Flair der spanischen Kultur und tauchen Sie ein, in eine Welt voll Flamenco und Herzlichkeit.

Wer also, einen Sprachkurs der besonderen Art sucht, der ist mit einer Sprachreise nach Mallorca gut beraten. Die Kombination aus Urlaub, Erholung und Lernen ist perfekt, um sich selbst geistig zu fordern. Sie werden überrascht sein, wie leicht es Ihnen gelingt, unter der spanischen Sonne, diese wunderbare Sprache zu erlernen. Ist ihr Interesse jetzt geweckt, dann schauen Sie einfach unter dem folgenden Link nach. Hier stehen weitere Informationen für Sie bereit.

Solche Sprachaufenthalt können Sie hier buchen

Reisebericht Palma de Mallorca

Dienstag, Dezember 11, 2012 @ 11:12 AM
posted by admin

Reisebericht Palma de Mallorca

Die schöne Hafenstadt Palma de Mallorca, Hauptstadt der im Mittelmeer gelegenen Balearen liegt an der ca. 20 km langen Bucht Badia de Palma.
Die weitgehend autofreie historische Altstadt wird architektonisch vor allem von einer Mischung aus spanisch-katalanischen und arabischen Einflüssen bestimmt. Dies rührt daher, dass die Insel 903 n. Chr. von den Arabern erobert wurde, die hier, bis sie 1229 n. Chr. von den Aragoniern wieder vertrieben wurden, herrschten.

Das vielleicht bekannteste Bauwerk Mallorcas, die Kathedrale, die von den Einheimischen La Seu genannt wird, wurde bereits im 13. Jhd. begonnen und stetig erweitert, so finden sich in ihrem Inneren auch Arbeiten von Antonio Gaudí. Die Kirche sollte man am besten morgens besuchen, weil dann die Sonne durch die Glasfenster fällt, dies ist wirklich beeindruckend.
Direkt neben der Kathedrale befindet sich der Almudaina-Palast, der römischen Ursprungs ist. Heute ist er der Sommerpalast der spanischen Königsfamilie und daher nur teilweise zu besichtigen. Er ist aber trotzdem sehr sehenswert.

Auf jeden Fall zu empfehlen ist es auch eine Kutschfahrt durch die Altstadt zu unternehmen. Die Kutschen fahren zum Beispiel in der Nähe der Kathedrale und auch unterhalb des Almudaina-Palastes ab.
Der Hafen von Mallorca liegt westlich von der Kathedrale. Hier gibt es unter anderem einen Yachthafen und einen Fischereihafen, in dem jeden Freitag der Fang ausgeladen wird.
Das nordwestlich der Altstadt gelegene Castell de Bellver lässt sich vom Hafen aus bequem zu Fuß erreichen, stammt aus dem Jahr 1311 n. Chr. und beeindruckt besonders durch seinen kreisförmigen Grundriss. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf Palma de Mallorca, schon allein deshalb lohnt sich der Weg. Heute ist hier das Museu Historic de la Cuitat untergebracht, das unter anderem über eine beachtliche Sammlung frühgeschichtlicher Fundstücke verfügt.

Palma de Mallorca hat viel mehr zu bieten als nur den allseits bekannten Ballermann in S´Arenal.

Parkplätze in der nähe von Flughäfen sind meist teuer und rar

Mittwoch, Januar 25, 2012 @ 12:01 PM
posted by admin

Wenn man seinen Urlaub im Ausland verbringen möchte, dann ist es am sinnvollsten, wenn man ein Flugzeug für die Anreise verwendet. Hier kann man mit durchaus billigen Flugkosten rechnen, zudem ist die Anreise schnell und bequem abgeschlossen. Jedoch kann es Probleme mit dem Parken am Flughafen geben, da es hier mitunter zu wenige Stellplätze gibt oder diese einfach zu teuer sind. Wenn man dennoch nicht darauf verzichten möchte, mit seinem eigenen Auto zu dem Flughafen zu fahren, sollte man einige Aspekte beachten.

Wichtig bei den Parkplätzen am Flughafen

Wenn man sicher einen Stellplatz am Flughafen nutzen möchte, dann kann man diesen schon vorab für sich reservieren lassen. Dabei sollte man aber genau das Datum für seine An- und Abreise kennen, sodass man keine Überziehungskosten für den Parkplatz bezahlen muss. Ebenfalls kann es noch bedeutend sein, dass man die Reservierung so früh wie möglich abschließt, damit man sicher auch einen günstigen Parkplatz Flughafen erhalten kann. Hierbei variieren die Preise mitunter sehr stark, was vor allem damit zu tun hat, wie der Stellplatz gelegen ist. Hat man von diesem beispielsweise nur einen kurzen Weg, bis zum Flughafen kostet dieser natürlich mehr. Somit kann man billiger parken, wenn man bereit ist, einen kleinen Fußmarsch von fünf bis fünfzehn Minuten bis zu den Gates auf sich zu nehmen.

Das Buchen von dem Parkplatz

Es ist durchaus sehr einfach sich einen Stellplatz zu reservieren, indem man entweder bei dem Flughafen anruft oder auch das Internet verwendet. Bei beiden Varianten erhält man dann nach der Buchung eine Parkbescheinigung, die man bei sich tragen sollte, um den Parkplatz auch sicher zu bekommen. Die Bezahlung von dem Stellplatz findet dabei meist im Voraus statt, und kann entweder vor Ort oder über das Internet geregelt werden.
Mit der einfachen Auswahl und auch der Reservierung von einem Parkplatz am Flughafen kann man seinen Urlaub sicher um einiges entspannter und auch einfacher beginnen.